Fiat Chrysler Automobiles wird angeklagt

291
© 2015, Münzenberg Medien, Foto: Stefan Pribnow

Berlin, Deutschland (RoadsRus). Verschiedene Agenturen und Medien melden, dass der Konzern Fiat Chrysler Automobiles (FCA) von der Regierung der Vereinigten Staaten von Amerika (USA) angeklagt werde. Die US-amerikanische Umweltbehörde EPA wirft dem weltweit agierenden Unternehmen FCA vor, in Automobilen mit Diesel-Motoren illegal eine Software zur Manipulation von Schadstoffemissionen eingesetzt zu haben.

Rund 100.000 Personenkraftwagen, die mit Diesel befeuert werden, sollen betroffen sein. Die Klage wurde vor einem Bundesgericht in Michigan eingereicht. Das Management von FCA weist die Manipulationen zurück. In den USA werden zudem immer mehr Klagen gegen FCA eingereicht.

Vorheriger ArtikelNeuer Ibiza bietet mehr Platz und Komfort – Der kleine Seat auf neuer Plattform will Maßstäbe im Segment setzen
Nächster ArtikelDen Berg rauf mit dem Rad – Zum Buch „Tour de France – 20 legendäre Anstiege“ von Richard Abraham