Ein Dutzend alte Brummis im „Vintage Trucks Kalender 2022“

0
253
Das Deckblatt des Wandkalenders "Vintage Trucks Kalender 2022". © Motorbuch-Verlag in Paul Pietsch Verlage GmbH & Co.KG, BU: Stefan Pribnow

Berlin, Deutschland (Roads’R’Us). Mann muß sie mögen und Frau auch, die vielfach Trucks genannten Lastkraftwagen, kurz Lastwagen und noch kürzer LKW, die in manchen deutschen Landen Leuten noch als Brummis gelten. Was als Fahrzeug ein zulässiges Gesamtgewicht von über 3,5 Tonnen aufweist, das wird als LKW zugelassen, wobei ein Brummi erst als echt ab 7,5 Tonnen durchgeht, oder?

Und ein Truck ist nun nichts anderes als die englische Bezeichnung für einen Lastwagen. Manche fahren Truck around the clock. Dazu siehe auch die Serie „Durch Australien an Bord von Super-Trucks“ im Magazin Roads’R’Us. Ansonsten siehe Trucks im Tucks-Kalender Vintage 2022, zu dem es im Motorbuch-Verlag heißt: „Auch wenn die jungen Oldtimer Trucks aus den 60ern bis hin zu den 90ern kaum noch im alltäglichen Einsatz sind, da sie durch modernste Technik ersetzt wurden, erinnert man sich doch noch gerne an ihre treuen Dienste. Liebhabern haben wir es zu verdanken, dass man hin und wieder einen dieser Erinnerungsstücke in Rente durch die Landschaft fahren sieht.“

Im „Vintage Trucks Kalender 2022“, der ein Monats- und Wandkalender mit Spiralbindung ist, befinden sich ein Autocar C50T, Baujahr 1943, von Ed Rocha Truking, VSA, aber auch ein Skoda LIAZ S110, Baujahr 1988, von Lohnarbeitern der VEG Kraftverkehr Halberstadt. Ein Saurer 1C RDV, Baujahr 1936, ein Fiat 691N, ein Daimler Benz LPS 328/36, Baujahr 1962, ein Opel Blitz, Baujahr 1957, ein Volvo F88, Baujahr 1976, ein Dodge 500 COE, Baujahr 1958, ein Mercedes-Benz 1633 S NGBO, Baujahr 1984, ein Magirus Deutsch 332 D 26, Baujahr vermutlich 1973, und ein Alpenbus III, Saurer, Baujahr 1965, sind auch mit dabei.

Seite für Seite, Monat für Monat alte Trucks. Mann muß sie mögen und Frau auch!

Bibliographische Angaben

Vintage Trucks Kalender 2022, Wandkalender, Monatskalender, Spiralbindung. 14 Seiten, Format: 420 x 593 mm, Verlag: Motorbuch, Stuttgart, 2021, ISBN: 978-3-613-30973-9, Preis: 19,90 EUR (Deutschland)