„Die schönsten Cafés in Europa“ von Adonis Malamos in einem hochwertiger Leineneinband der Edition Panorama

61
"Die schönsten Cafes in Europa" von Adonis Malamos. © Edition Panorama

Berlin, Deutschland (Roads’R’Us). Prächtig und mächtig gewaltig wirkt der großformatig hochwertige Leineneinband mit Fadenheftung und Schutzumschlag in 31 x 25 cm, der den Titel „Die schönsten Cafés in Europa“ trägt und im Mannheimer Verlag Edition Panorama bereits 2013 veröffentlicht wurde.

Zum 256 Seiten starke Werk mit ca 200 farbigen Fotografien steuerten Eckhart Nickel, Imre Török und Christopher Klimmer ausführliche gute Texte bei und Adonis Malamos und Timurtas Onan schöne Fotos. Texte und Fotos kamen auch von der Edition Panorama. Um die Gestaltung kümmerte sich Marcus Bela Schmitt und das Lektorat übernahm Dr. Christophe Klimmer.

Zum Guten, Schönen und Wahren heißt es beim Verlag: „Adonis Malamos, selbst Besitzer eines Cafés, hat für dieses Buch eine einzigartige Sammlung der schönsten Kaffeehäuser Europas abgelichtet, denn es gibt keinen besseren Ort, um sich aus dem Alltag zurückzuziehen als das Café. Mit der Pointe, dass es nirgendwo sonst gelingt, an diesem Rückzug sogleich den Rest der Welt teilhaben zu lassen, so schreibt der Kaffeehaus-Kenner Eckhart Nickel im Vorwort. Kaffeehauskultur ist in diesem prächtigen Coffee-Table-Book aber nicht nur in Wien, Venedig und Paris zu finden, auch in Madrid, Oslo, London, Wiesbaden oder Istanbul hat Malamos herrliche und geschichtsträchtige Häuser fotografiert, die sich stilvoll der Zubereitung des schwarzen Heißgetränks widmen, die Künstlern, Müßiggängern und Flaneuren geschätzte Weltflucht-Orte geworden sind und oft auch im Zentrum politisch-gesellschaft­licher Entwicklungen standen. Das Deux Magots und das Café de Flore in Paris, das Caffè Florian in Venedig, das Rosati in Rom, das Café Hawelka in Wien, das El Espejo in Madrid und das Book Café in Budapest sind nur einige Beispiele einer Kultur, die ihre Tradition seit Jahrhunderten pflegt.“

Diese und viele weitere Cafés wollen reisende Reporter des Magazins Roads’R’Us gerne anfahren, aufsuchen und vorstellen. Freuen Sie sich darauf und holen Sie sich als Vorbereitung darauf das Buch „Die schönsten Cafés in Europa“.

Bibliographische Angaben

Adonis Malamos, Die schönsten Cafés in Europa, 256 Seiten, ca. 200 farbige Fotografien, Texte von Eckhart Nickel, Imre Török und Christopher Klimmer, Leineneinbandmit Fadenheftung und Schutzumschlag, Verlag: Edition Panorama, Mannheim, 1. Auflage, 20213, ISBN: 978-3-89823-461-0, Preis: 39,90 EUR (Deutschland)

Vorheriger ArtikelBrummis ohne Boxenluder und Bordsteinschwalben – Der reine Wandkalender „Trucking all over the world“ 2022
Nächster ArtikelEin Dutzend alte Brummis im „Vintage Trucks Kalender 2022“