Der Biohof Ihlow in der Märkischen Schweiz – Serie: Mit dem Lada übers Land

Im Café des Biohofes Ihlow. © Biohof Ihlow

Ihlow, Brandenburg, Deutschland (Roads’R’Us). Vom Berliner Alexanderplatz raus und rauf in die Märkische Schweiz folgt man am besten der B1 Richtung Osten bis Tasdorf. Dort mit dem Lada über den Strausberger Mühlenfließ, dann links auf der Berliner Straße abbiegen und am Stienitzsee entlang über Henickendorf und auf einer langen Ernst-Thälmann-Straße zum Straussee.

Von Straußberg kann man entweder über Protzel oder über Klosterdorf nach Ihlow fahren. Nach 50 Kilometern und einer Stunde mit dem Lada übers Land stehen wir vorm Biohof Ihlow. Dort führt Marion Rothschild die Geschäfte, also vor allem ein Café und einen Hofladen. Doch Ferienwohnungen und Klavierunterricht gehören auch zum Angebot.

Beliebt scheint auch in schlechten Zeiten das sonntägliche Frühstücksbuffet zu sein. Von morgens bis abends gibt es Speis und Trank in Bio-Qualität, ja, auch Bio-Bier und Bio-Wein.

Sehr lecker sind die selbstgebackenen Kuchen zu einem kräftigen Kaffee (Bio). Gegessen werden gerne Vollkornbrote, frische Salate und Suppen. Für die einen wird Vegetarisches geboten, für die anderen gute Gerichte mit Fleisch. Für unsere Berliner Redaktionsstube decken wir uns gerne mit Bioprodukten und Produkten aus der Region von Bio-Höfen und von Höfen, die so ökologisch sind wie der Bihow Ihlow ein.

Platz im Lada Vesta Cross ist reichlich, denn der Kraftwagen ist ein Kombi.

Reisehinweise:

www.maerkischeschweiz.eu

Biohof Ihlow

Adresse: Ihlower Ring 14,15377 Oberbarnim

Kontakt: Telefon: 03343789789, E-Mail: marion.rothschild@biohof-ihlow.de

Heimatseite im Weltnetz: https://www.biohof-ihlow.de

Mit einem Lada Vesta SW Cross übers Land. © Lada, Avtovaz

Anmerkung:

Die Recherche wurde von der LADA Automobile GmbH unterstützt.