Donnerstag, 23/11/2017 | 12:53 CET
Sie sind hier:  / Autos / Nutzfahrzeuge / Besonderes Talent im Lieferverkehr – Den neuen Transporter Fiat Talento gibt es in vier Versionen
© Fiat

Besonderes Talent im Lieferverkehr – Den neuen Transporter Fiat Talento gibt es in vier Versionen

Berlin, Deutschland (Weltexpress). Die leichten Nutzfahrzeuge von Fiat Professional laufen traditionell sehr erfolgreich und stellen einen wichtigen Geschäftszweig der Italiener dar. Mit einer Modelloffensive, einem erweiterten Garantieumfang sowie mehr Service und neuen Ausstattungsangeboten will Fiat weiteres Wachstum generieren. Aktuell umfasst die Fiat-Nutzfahrzeugsparte fünf Modellreihen – vom Fiorino bis zum Ducato. Neu ist neben dem Pick-up „Fullback“ der neue Fiat Talento, der Nachfolger des Scudo, in der Transporter-Gewichtsklasse bis drei Tonnen.

Der Fiat Talento gehört in das Segment unterhalb des Ducato und ist in Zusammenarbeit mit Renault entwickelt worden. Um die Wettbewerbsfähigkeit im Geschäft um Ladekapazität und Margen zu erhöhen, hat der Talento im Vergleich zum Vorgänger deutlich an Länge zugelegt. Schon mit kurzem Radstand bietet der neue Talento Platz für drei Euro-Paletten und eine Landelänge von 2,5 Metern, die sich per Durchreiche zwischen Trennwand und Beifahrersitz auf 3,75 Meter erweitern lässt. Bei der Ausführung mit langem Radstand steigt dieser Wert auf 4,15 Meter. Die mit rund 55 Zentimetern relativ niedrige Ladekante und der große Öffnungswinkel der Hecktüren ermöglichen das bequeme Be- und Entladen.

Vier Versionen stehen zur Wahl: Kastenwagen, Doppelkabine, Personentransporter und Fahrgestell mit Flachboden – sie bieten zwischen 5,2 und 8,6 Kubikmetern Stauraum. Je nach Karosserievariante stehen zwei Dachhöhen (1,97 und 2,46 Meter), zwei Radstände (3,10 und 3,50 Meter) sowie zwei Innenraumhöhen (1,39 und 1,89 Meter) zur Wahl. Durch seine kompakten Außenmaße bietet sich der Talento vor allem für den städtischen Lieferverkehr an. Die erlaubte Zuladung des Kastenwagens beträgt maximal 1,25 Tonnen.

Die Leistungsbreite der vier zur Verfügung stehenden Dieselmotoren reicht von 70 kW/95 PS bis 107 kW/145 PS. Als Normverbrauch gibt Fiat Werte zwischen 5,9 und 6,6 Litern pro 100 Kilometer an. Die beiden stärksten Aggregate werden je von einem zweistufigen Turbolader befeuert. Außerdem sind sie serienmäßig mit einer Start-Stopp-Automatik ausgerüstet, die es für die kleineren Motoren gegen Aufpreis gibt.

Die Preisliste für den Fiat Talento beginnt bei 23 430 Euro (netto). Dafür erhält der Kunde ein Fahrzeug mit einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis, mit üppigem Stauraum und reichlich Ablagen im Innenraum, die auch sehr praktisch sind, wenn der Talento unter anderem als mobiles Büro genutzt werden soll.

Überraschend gut ist der Fahrkomfort, und es werden zahlreiche moderne Ausstattungs-Features wie das Infotainmentsystem mit Navi und Sieben-Zoll-Touchscreen-Display oder das Anhängerstabilisierungssystem angeboten. Freuen wird den Kunden zudem, dass es eine Garantie über vier Jahre, flexible Finanzierungs- und Wartungsangebote sowie ein dichtes Servicenetz gibt.

Hinterlasse eine Nachricht

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert als ( Pflichtfeld )

52 − 43 =

Newsletter

Melden Sie sich für den Newsletter von RoadsRus an.
  • Email: redaktion@roadsrus.de
  • Phone: (+49) 30 44323401
  • Fax: (+49) 30 44323402
  • Address: RoadsRus, Redaktion, Dunckerstrasse 4, 10437 Berlin, Deutschland

Kategorien

Letzte Tweets

Bad Authentication data.. Please read document to config it correct.

Photos