Samstag, 25/11/2017 | 4:43 CET
Sie sind hier:  / Motorräder / Über die Kunst des Motorrad-Reisens oder „Abenteuertouren mit dem Motorrad“ von Robert Wicks – Ein Buch für Motorradfahrer, die weit weg wollen statt schnell zu fahren
Robert Wicks, Abenteuertouren mit dem Motorrad, Richtig vorbereiten – erfolgreich durchführen, it einem Vorwort von Ted Simon. © Delius Klasing

Über die Kunst des Motorrad-Reisens oder „Abenteuertouren mit dem Motorrad“ von Robert Wicks – Ein Buch für Motorradfahrer, die weit weg wollen statt schnell zu fahren

Berlin, Deutschland (RoadsRus). Wenn ein Motorradfahrer Zeit, Geld und das richtige Motorrad hat, dann will er von wo auch immer in die weite Welt hinaus. Wer kann, will und darf, dem ist das Glück hold, der ist mitnichten ein Taugenichts, aus dessen Leben Joseph Freiherr von Eichendorff erzählte und schrieb: „Wem Gott will rechte Gunst erweisen, den schickt er in die weite Welt, dem will er seine Wunder weisen, in Berg und Wald und Strom und Feld.“

Wer Gutes tun und Freude schenken will, der schicke seinem motorisierten Zweiradfreund, den es in die weite Welt hinaus zieht, etwas Praktisches: ein Buch, ein Buch „mit praxistauglichen Informationen, um ein Motorrad-Abenteuer gut vorbereitet in Angriff nehmen zu können“, wie es der Delius Klasing Verlag aus Bielefeld anpreist. Die Rede ist vom „im landläufigen Südafrika“ ausgewachsenen Robert Wicks, der es Ted Simon, der mit seinem Motorrad an Wicks Haustür vorbeifuhr, als der Autor noch jung war, nach dem Lesen von „Jupiters Fahrt“ (Jupiter`s Travels) gleichtat. Simon wiederholte seine Abenteuerfahrten aus den 1970er Jahren im Alter von 69 Jahren erneut und hielt seine Erinnerungen in „Jupiters Träume“ (Dreaming of Jupiter) fest.

Robert Wicks hat das gebundene Buch „Abenteuertouren mit dem Motorrad“ geschrieben, das „zunächst einmal inspirieren“ soll, wie er selber in der Einleitung schreibt. Das Werk handelt von der richtigen Vorbereitung einer Motorradreise. Er beschreibt, worauf es bei einer Fahrt in die Ferne ankommt. Ob es sich die Wahl und Vorbereitung des Motorrads, „Reifen, Zubehör, Packlisten, Versicherungen, Reisepapiere oder die Gesundheitsvorsorge“ und das Erproben der Fahrtechnik vor der Abreise handelt: Wicks berät anhand seines reich bebilderten Reisebuches“ in einfachen Worten scheinbar schwierige Dinge, weil er „weiß, wovon er schreibt“, erläutert Christian Ludewig vom Verlag Delius Klasing. „Robert Wicks beschreibt systematisch und aus der Erfahrung Tausender Kilometer auf Straßen und Offroadpisten, worauf es bei Ausrüstung und Vorbereitung ankommt, damit die große Tour gelingen kann.“

Von Navigation und Notfällen, Wartung und Reparatur ist die Rede in dem 192 Seiten starken Buch mit 194 Farbfotos in hochwertiger Druckqualität, die immer wieder Motorräder, aber auch Land und Leute, aber leider nur die auf dem Motorrad zeigen plus Kamele, eine Kuh und einen Elefanten. Doch es geht in erster Linie darum, eine Motorrad-Reise richtig vorzubereiten und erfolgreichen durchzuführen.

* * *

Robert Wicks, Abenteuertouren mit dem Motorrad, Richtig vorbereiten – erfolgreich durchführen. Mit einem Vorwort von Ted Simon, 1. Auflage 2009, 192 Seiten, 194 Farbfotos, 5 Karten, Format 21,6 x 27,8 cm, gebunden, Delius Klasing Verlag, Bielefeld, 2009, ISBN 978-3-7688-5280-7, Euro (D) 24,90 und (A) 25,60 sowie 35,90 sFr.

Hinterlasse eine Nachricht

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert als ( Pflichtfeld )

11 − = 4

Newsletter

Melden Sie sich für den Newsletter von RoadsRus an.
  • Email: redaktion@roadsrus.de
  • Phone: (+49) 30 44323401
  • Fax: (+49) 30 44323402
  • Address: RoadsRus, Redaktion, Dunckerstrasse 4, 10437 Berlin, Deutschland

Kategorien

Letzte Tweets

Bad Authentication data.. Please read document to config it correct.

Photos