Mit dem Porsche 911 auf Du und Du – Annotation zum Buch „Porsche 911“ von Jörg Austen

0
35
Porsche 911
© Motorbuch Verlag

Berlin, Deutschland (Kulturexpresso). Sieht man heute einen Porsche 911 in seinem unverkennbaren Design auf der Straße, hält man ihn fast für aus der Zeit gefallen. Der „Neunelfer“, oder „Elfer“, wie ihn liebestoll seine Fans nennen, ist der bekannteste Porsche Sportwagen und das Vorzeigeauto von Porsche. Inzwischen fahren ältere Ausgaben durchaus einige detailversessene Freaks und füttern den guten mit feinstem Kraftstoff. Bald kommt die Kraft aus der Steckdose, das ist aber eine andere Geschichte, die nix mit dem röhrenden Sound des 911er zu tun haben wird.

1963 erblickte er das Licht der Welt und begeistert seitdem die ganze Welt. Dieselkraftstoff war ihm immer fremd, obgleich er ansonsten in seiner Wirkungsgeschichte zahlreiche Verbesserungen und Veränderungen erfuhr.

„Jörg Austen, der bei Porsche lange Jahre in der Getriebeentwicklung und später zuständig für die Technik-Schulung war, vollzieht in dieser höchst übersichtlichen Chronik den technischen Werdegang des Evergreens. Akkurat stellt er Straßen- und Rennfahrzeuge der luftgekühlten Ära einander gegenüber und listet auf, was sich von Modelljahr zu Modelljahr änderte.“
Sein vorliegendes Buch glänzt mit Detailverliebtheit, die man schon fast Besessenheit nennen mag – und die beim Liebhaber zu 1000% ankommen dürfte.

Auf sagenhaften 464 Seiten finden sich 114 sw-Abbildungen, 238 Farbabbildungen, 20 Strichzeichnungen. Allein die Fotos der verschiedenen Ausgaben sind das Geld wert, von technischen Daten und sonstigen Schnack abgesehen.

* * *

Jörg Austen, Porsche 911, Die luftgekühlten Serien- und Rennfahrzeuge, 464 Seiten, Motorbuch Verlag, Stuttgart 2017, ISBN: 3-613-03894-3, Preis: 49,90 Euro

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

74 − = 64