Frankreichs Umweltminister Hulot verspricht Abkehr vom Verbrennungsmotor und so weiter

0
17
© dapd, Foto: Michael Probst

Paris, Frankreich (RoadsRus). Gerade noch rechtzeitig vor dem Gipfel der G20 in Hamburg erklärte der französische Umweltminister Nicolas Hulot am Donnerstag in Paris, dass der Verkauf von Verbrennungsmotoren bis 2040 in seinem Land gestoppt werden solle.

Hulot legte noch wie auf dem Fischmarkt einen drauf und versprach bei der Vorstellung des Klimaplans der neuen Regierung Frankreichs unter Präsident Emmanuel Macron, das Frankreich bis 2050 klimaneutral sei.

Wer jetzt nicht Frankreich kauft, das zudem völlig pleite scheint, nachdem kürzlich weitere Milliardenlöcher entdeckt wurden, wann dann? Kaufen? Nein, Frankreich kann man nicht kaufen, aber den Franzosen, die unter Macron versprechen, sich mehr Mühe geben zu wollen und zwar bei allem, auch beim Auto -, Geld geben, das dringend benötigt aber vermutlich nie zurückgezahlt wird, das kann und soll man beziehungsweise Merkel.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

71 − = 65