Dienstag, 26/9/2017 | 6:22 CEST
Sie sind hier:  / Autos / Fahrzeugpräsentation / Athletischer Auftritt und Antritt – Der BMW hat seinen kompakten Klassiker, den 3er, weiter aufgewertet
© Becker, 2015

Athletischer Auftritt und Antritt – Der BMW hat seinen kompakten Klassiker, den 3er, weiter aufgewertet

Berlin, Deutschland (RoadsRus). Der BMW 3er ist ein Dauerbrenner: Schon seit 1975 ist er auf dem Markt, und der Münchener Hersteller hat seither 14 Millionen Einheiten des kompakten Mittelklasseautos verkauft. Inzwischen gibt es den 3er, der zunächst als Dreitürer antrat, auch als Viertürer, als Kombi – der bei BMW „touring“ heißt – sowie als Fließheckvariante 3er GT. Jetzt wurde die aktuelle Modellgeneration, die 2012 auf den Markt kam, einem Facelift unterzogen.

Dabei hat man nur vorsichtig an der erfolgreichen Optik gedreht. Neu gestaltet sind die ohnehin schon markanten Scheinwerfer und das Licht-Design, das vor allem nachts eindrucksvoll zur Geltung kommt. Allerdings kommt es nur zum Einsatz, wenn der Kunde die optionalen Voll-LED-Scheinwerfer wählt – Halogen-Leuchten sind Serie. Am Heck sind die LED-Leuchten dagegen bei allen 3er-Modellen an Bord. Sichtbar gewachsen sind die Lufteinlässe. Das macht die Optik noch sportlicher, und die Motoren werden besser beatmet.

Das überarbeitete Modell ist als viertürige Limousine zu Preisen ab 30 200 Euro im Handel; der 3er touring ist ab 31 900 Euro zu haben. An den Maßen der Fahrzeuge hat sich nichts geändert. So bietet der 3er vor allem in Reihe eins eine Menge Platz sowie ein Kofferraumvolumen von 480 Litern. Im Innenraum sind nur Detail-Veränderungen vorgenommen worden. So wurde mehr Chrom verbaut, und es gibt eine Ambientebeleuchtung, die das Interieur aufwertet.

Die wahren Änderungen finden sich unter dem Blech. So hat man die Triebwerke überarbeitet, und es wurde der eine oder andere Zylinder eingespart. Wer hätte das gedacht: Sogar ein Dreizylinder kommt in einem Mittelklasse-BMW zum Einsatz – ein 100 kW/136 PS starker 1,5-Liter-Motor. Er treibt den Basis-Benziner 318i an, schafft immerhin Tempo 210 und verbraucht nur fünf Liter Kraftstoff auf 100 Kilometern. Der 330i löst den 328i ab und hat einen neuen Turbo-Vierzylinder mit 184 kW/252 PS an Bord. Und im neuen Topmodell, dem 340i mit 240 kW/326 PS, feiert eine völlig neue Motorengeneration ihre Premiere.

Diesel-Freunde haben die Wahl zwischen den Vierzylinder-Modellen 316d, 318d, 320d und 325d sowie den Sechszylinder-Varianten 330d und 335d xDrive. Sparmeister der Baureihe ist der 320d EfficientDynamics Edition mit einer Leistung von 120 kW/163 PS und einem Normverbrauch von 3,8 Litern Kraftstoff auf 100 Kilometern. Er soll nur 99 Gramm Kohlendioxid (CO2) je Kilometer emittieren. Alle Modelle – bis auf die Basis-Versionen – sind auch mit Allradantrieb lieferbar. Serienmäßig sind die Motoren mit Sechsgang-Handschaltgetrieben kombiniert. Fast alle Modelle lassen sich auf Wunsch mit einer Achtstufen-Automatik ausstatten.

Anfang kommenden Jahres soll die Baureihe um einen Plug-In-Hybrid mit einer Systemleistung von 185 kW/252 PS ergänzt werden. Seinen Normverbrauch gibt BMW mit 2,0 Litern Kraftstoff auf 100 Kilometern an, die CO2-Emission soll nur 47 Gramm je Kilometer betragen. Dabei wird davon ausgegangen, dass nur CO2-neutral gewonnener Strom verwendet wird. Bis zu 35 Kilometer soll das Fahrzeug bis Tempo 120 rein elektrisch zurücklegen können.

Neben den Motoren wurde auch das Fahrwerk der BMW 3er überarbeitet. Es zeigt jetzt eine noch geringere Wankneigung, und die Lenkung arbeitet in den Kurven noch präziser. Damit soll die Dynamik bei unverändert gutem Komfort weiter verbessert werden. Wie bisher, können die Kunden zwischen dem Serienfahrwerk, dem M-Sportfahrwerk und einem adaptiven Fahrwerk wählen.

Steckbrief BMW 340i Limousine

Hubraum: 2998 ccm
Leistung: 240 kW/326 PS
Drehmoment: 450 Nm bei 1380 – 5000 U/min
Innerorts: 9,1 Liter
Außerorts: 5,5 Liter
Kombiniert: 6,8 Liter
CO2-Emissionen: 159 g/km
Höchsttempo: 250 km/h
0 auf 100 km/h: 5,1 s
Länge: 4630 mm
Breite: 1810 mm
Höhe: 1490 mm
Radstand: 2810 mm
Kofferraum: 480 Liter
Leergewicht: 1530 kg
Zuladung: 560 kg
Preis: ab 45 950 Euro

Hinterlasse eine Nachricht

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert als ( Pflichtfeld )

− 3 = 4

Newsletter

Melden Sie sich für den Newsletter von RoadsRus an.
  • Email: redaktion@roadsrus.de
  • Phone: (+49) 30 44323401
  • Fax: (+49) 30 44323402
  • Address: RoadsRus, Redaktion, Dunckerstrasse 4, 10437 Berlin, Deutschland

Kategorien

Letzte Tweets

Bad Authentication data.. Please read document to config it correct.

Photos